×
Home unsere Kampagnen Mitglieder-Werbeaktion Ärmel aufkrempeln Der GRÜNE Marshall-Plan BAUaktiv aus der KRISE Covid-19 Faire Vergaben UMWELT+BAUEN 150-Jahre-GBH Trinkwasseraktion Nein zu 12/60 Faire Arbeit GBH-Pressetexte Alle BAU-HOLZ FAIRE VERGABEN UMWELT + BAUEN BAUSOZIALPARTNER PARLAMENT Presseberichte Alle APA APA OTS Tageszeitungen Kronen Zeitung Kleine Zeitung Der Standard Kurier Die Presse Salzburger Nachrichten Wiener Zeitung Österreich Heute Oberösterreichische Nachrichten Tiroler Tageszeitung Vorarlberger Nachrichten Neue Vorarlberger Tageszeitung Oberösterreichisches Volksblatt Magazine News Profil Trend Falter NÖ-Nachrichten Woche Gewinn Arbeit & Wirtschaft Solidarität Fachmedien Bau- und Immobilienreport Österreichische Bauzeitung A3 Bau Solid Internet krone.at kleine.at derstandard.at kurier.at presse.com wienerzeitung.at report.at solidbau.at news.at heute.at sn.at profil.at nachrichten.at noen.at Arbeit & Wirtschaft online kontrast.at TV und Radio orf.at ORF Sonstiges Mitgliederwerbung Mitgliederwerbe-Aktion Beitrittserklärung BIG5 und mehr Kollektivvertrag Logos Leistungsheft Leitfaden für Werbegespräche Diverse Werbefolder GBH-Medien die BAU-HOLZ 2021 2020 2019 2018 2017 die BR-INFO 2021 2020 2019 2018 2017 SOCIAL-MEDIA SocialMedia-Banner 2021 Archiv Videos 2021 2020 GBHTV BR Facebook-Gruppe Info Kollektivvertrag Termine Alle KV-Verhandlungen 2021 GBH Bildung Parlament Pressekonferenzen Kollektivverträge deine Branchen Bau BauNeben Holzbau Holzverarbeitende Industrien Karosseriebauer Kunststoff Steine TischlerInnen Wildbach Informationen Was ist ein KV? VPI was ist das Berufe in der GBH KV für Nichtmitglieder KV-Downloads KV-Lohntabellen Rechtsauskünfte Alle Aktuelle Entscheidungen, Urteile, Fälle und Artikel Tipps und Tricks FAQs zu deinem Recht Arbeitsrecht Sozialrecht Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungskasse (BUAK) (Weiter)bildung Kurstermine Allgemeines Bildungsfreistellung Grundkurse Allgemeines Grundkurs A Grundkurs B Grundkurs C Aufbaukurse Allgemeines BAUARBEITER - BR-Aufbaukurs PC Praxis Arbeitsrecht Faire Arbeit - gutes Leben Organizing Spezialkurse Allgemeines Wirtschaftliche Zusammenhänge ARBEIT - gestern, heute, morgen ... FakeNews? Medienwelt 4.0 Erfolgreiche Verhandlungsführung Staat - Gesellschaft - Politik Bildungseinrichtung Links Downloads Beitrittserklärung Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen BUAG-Novellen seit 2006 Logo, Banner usw. GBH-Männchen Drucksorten Plakate Infos für Nichtmitglieder KV-Plakate 2021 Aus für Internatskosten für Lehrlinge Angleichung Arbeiter und Angestellte Faire Vergaben Downloads intern Präsentationen ab 2021 Gewerkschaft Bau-Holz Politik CLOUD BR-Akademie Allgemeines BR-Akademie LK 2019 Berichte Bundeskonferenz 2019 Statuten BR-Wahlen Alle Informationen über und für Betriebsräte Informationen über die BR-Wahl Anleitung GBH-BR-APP LogIn Kontakt Burgenland Kärnten Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Steiermark Tirol Vorarlberg Wien Interessante Links Sitemap Impressum
MENÜ
HOME
LogIn
GBH-BR-APP
Suche ...

News / Presse - GBH-Pressetexte

zurück
Seite:
1
2
>>

UMWELT + BAUEN

12.05.2021
UMWELT+BAUEN: Infrastruktur- und Altbau-Sanierung als Konjunkturmotor
Die Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN stellte ein Programm zur Umsetzung des europäischen Aufbauplans „Next Generation EU“ in Österreich vor. Es geht um die Wohnhaussanierung, die Sanierung kommunaler Infrastruktur und die Sanierung öffentlicher Gebäude.
Wer profitiert von dieser nachhaltigen, ökologischen und arbeitsplatzschaffenden Initiative?
10.05.2021
AVISO: 12. Mai virtuelle Pressekonferenz: Infrastruktur- und Altbau-Sanierung: Der Konjunkturmotor bis 2040
PK der Initiative Umwelt + Bauen
Die Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN stellt ein Programm für die „Next Generation“ in Österreich vor. Wohnhaussanierung, Sanierung kommunaler Infrastruktur und die Sanierung öffentlicher Gebäude sind dabei die inhaltlichen Schwerpunkte.
14.07.2020
Gewerkschaft Bau-Holz präsentiert fünf Wege aus der Krise
GBH-Muchitsch: „Bauwirtschaft ist wichtiger Multiplikator“
„Die österreichische Bauwirtschaft war in der Vergangenheit und soll auch in Zukunft wichtiger Konjunkturmotor in Österreich bleiben. Investitionen in die Bauwirtschaft sind Multiplikator für alle nachgelagerten Bereiche und sichern den Verbleib der Wertschöpfung wie Steuern, Sozialversicherungs-Beiträge, Kaufkraft und Konsum in Österreich. Auf Bausozialpartner-Ebene wurden daher fünf kurz-, mittel- und langfristige Pakete für die Ankurbelung der Konjunktur erarbeitet, um Arbeitslosigkeit in Österreich aktiv zu bekämpfen“, so Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Bau-Holz und Abg. z. NR Josef Muchitsch im Rahmen des heutigen Pressegesprächs. 
07.07.2020
Muchitsch: Möglichkeit einer Wohnbaubank voll ausnützen
30.000 leistbare Wohnungen sichern 20.000 Arbeitsplätze und sind Weg aus der Krise
Bereits unter der türkis-blauen Regierung 2017 hat die Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN das Modell der Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) – kurz Wohnbaubank – entwickelt und präsentiert.
25.05.2020
GBH Andreas Huss: Salzburg muss sich jetzt aus der Krise hinaus investieren!
Der Bau ist Konjunkturmotor Nr. 1. Die Initiative Umwelt und Bauen hat klimafreundliche Wege aus der Krise aufgelistet
So wie AK-Präsident Peter Eder rät auch Andreas Huss, Umweltsprecher der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) der Salzburger Landesregierung zu gezielten Investitionen: „Wir müssen uns aus der Krise hinaus investieren. Versuche, uns aus der Krise hinaus zu sparen, sind grundverkehrt und münden wie die Geschichte zeigt in langjährigen Wirtschaftskrisen“, ist Andreas Huss überzeugt.
19.05.2020
Bausozialpartner: BAUaktiv aus der Gesundheitskrise
Konjunktur ankurbeln –Arbeitslosigkeit bekämpfen. Bausozialpartner erarbeiten 5 Pakete aus der Gesundheitskrise
Die österreichische Bauwirtschaft war in der Vergangenheit und soll auch in Zukunft wichtiger Konjunkturmotor in Österreich bleiben. Investitionen in die Bauwirtschaft sind Multiplikator für alle nachgelagerten Bereiche und sichern den Verbleib der Wertschöpfung wie Steuern, Sozialversicherungs-Beiträge, Kaufkraft und Konsum in Österreich.
15.05.2020
AVISO Bausozialpartner: BAUaktiv aus der Gesundheitskrise
Pressekonferenz 19. Mai: Konjunktur ankurbeln –Arbeitslosigkeit bekämpfen. Fünf Pakete aus der Gesundheitskrise
(Wien/OTS) - Die österreichische Bauwirtschaft war in der Vergangenheit und soll auch in Zukunft wichtiger Konjunkturmotor in Österreich bleiben. Investitionen in die Bauwirtschaft sind Multiplikator für alle nachgelagerten Bereiche und sichern den Verbleib der Wertschöpfung wie Steuern, Sozialversicherungs-Beiträge, Kaufkraft und Konsum in Österreich.
13.05.2020
UMWELT+BAUEN-Marshall-Plan aus der Gesundheitskrise 
Was 2009 nach der Finanz- und Wirtschaftskrise gelungen ist, muss wiederholt werden. Das Rezept dazu liegt nun vor
Wien (GBH/ÖGB).  Zukunftsinvestitionen in klimafitten Wohnbau und umweltschonende Infrastruktur sind ein nachhaltiger Weg aus der Corona-Krise und dringend notwendig, um eine drohende Sozial- und Klimakrise abzuwenden
12.05.2020
Termin-Aviso Morgen: „UMWELT+BAUEN-Marshall-Plan” aus der Krise 
Virtuelle Pressekonferenz, Mittwoch 13. Mai, Beginn: 11.00 Uhr, Anmeldung erforderlich 
(Wien/OTS) - Zukunftsinvestitionen in klimafitten Wohnbau und umweltschonende Infrastruktur sind nachhaltiger Weg aus der Corona-Krise und dringend notwendig, um eine drohende Sozial- und Klimakrise abzuwenden. Die überparteiliche Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN präsentiert dazu rasch umsetzbare Maßnahmen.
17.12.2019
UMWELT + BAUEN: 3-Punkte-Klimaschutz-Positionspapier ist längst fertig 
Mehr Entschlossenheit beim Klimaschutz. Es ist 5 nach 12 und Österreich muss jetzt handeln
Die Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN präsentierte bereits im September 2019 realisierbare Klimaschutzmaßnahmen mit den Schwerpunkten leistbares Wohnen, Gebäudesanierung und Infrastruktur. Nach den katastrophalen Ergebnissen der Klimaverhandlungen und den massiven Mängeln am österreichischen Klimaplan wiederholt die Initiative ihre Forderung, dass das von Experten erarbeitete 3-Punkte-Positionspapier ins Regierungsprogramm aufgenommen werden muss – egal, wer letztendlich Regierungsverantwortung haben wird. Die Maßnahmen schaffen und sichern Arbeitsplätze, machen Wohnen günstiger und tragen zur Reduktion der CO2-Emissionen bei.
24.09.2019
UMWELT+BAUEN präsentiert rasch realisierbare Klimaschutzmaßnahmen
Klimaschutzmilliarde statt Strafzahlungen: Viele reden von Klimaschutz – wir handeln
Die Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN präsentiert realisierbare Klimaschutzmaßnahmen mit den Schwerpunkten leistbares Wohnen, Gebäudesanierung und Infrastruktur.
10.09.2019
GBH-Muchitsch: Mineralölsteuer für Klimaschutz zweckbinden
Bestehende Steuern intelligent nutzen - für CO2-Steuer braucht es europäische Lösungen
Wien (GBH/ÖGB). „Das klare Signal für den Klimaschutz aus der Energiebranche ist sehr erfreulich. Die jahrelange Forderung der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) nach einer Zweckbindung der Mineralölsteuer (MÖSt) bekommt dadurch zusätzlichen Rückenwind. Das müssen wir in Österreich schnellstmöglich umsetzen. Eine CO2-Steuer macht jedoch nur europaweit Sinn“, so der GBH-Bundesvorsitzende Abg.z.NR Josef Muchitsch.“
02.07.2019
Umwelt + Bauen fordert: Klimaschutzmilliarde pro Jahr für den Bau
Erneuerbaren-Paket nicht ausreichend – nur mehr 10 Jahre Zeit, um schwere Klimakrise zu verhindern
Wien (Umwelt + Bauen). Kritik am vorliegenden Erneuerbaren-Paket übt die Sozialpartner-Initiative UMWELT + BAUEN. Milliarden Euro an Strafzahlungen drohen Österreich, die Pläne greifen zu kurz. Statt Strafzahlungen an die EU zu überweisen, soll richtig in Österreich investiert werden.
20.04.2018
Muchitsch: Dank Löger ist Wohnbaubank Geschichte, bevor sie aktiv werden konnte
Regierung verzichtet nicht nur auf leistbares Wohnen, sondern auch auf wichtiges Finanzierungsinstrument „ihrer“ Klimastrategie
Wien (GBH/ÖGB). Durch den Rückzug von Finanzminister Löger ist die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) endgültig gestorben. Das Gerüst der Bank und die Zusage der Europäischen Investitionsbank beruht auf einer Bundeshaftung, welche es nun nicht mehr gibt. Sollte es zu einer möglichen Länderhaftung kommen, muss die Bank neu aufgesetzt werden und die EU neuerlich „grünes Licht“ geben. Damit verzichtet die Regierung nicht nur auf leistbaren Wohnraum und tausende zusätzliche Arbeitsplätze, sondern auch auf eine wichtige Finanzierung der Sanierung aus ihrer „Klimastrategie".
27.03.2018
Wohnbauinvestitionsbank: Umdenken des Finanzministers gefordert, um JETZT starten zu können
UMWELT + BAUEN: Es nicht zu spät, 30.000 Wohnungen, Gebäudesanierungen und tausende Baujobs zu retten
(Wien/OTS) - Im letzten Ministerrat (21. März) gab es vom Finanzministerium einen Rückzug aus der Wohnbauinvestitionsbank (WBIB), was dem endgültigen Todesstoß für die WBIB gleichkommt. Es hagelt nach wie vor Kritik von Wohnbauexperten aus allen Bereichen.
20.03.2018
Appell an Bundesregierung: Initialzündung für leistbares Wohnen JETZT setzen und nicht wieder verzögern
Reduzierter Haftungsrahmen für Wohnbauinvestitionsbank (WBIB)
Wien (GBH/ÖGB). Der Sprecher der Initiative Umwelt + Bauen und Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) Abg.z.NR Josef Muchitsch und GBV-Obmann Mag. Karl Wurm schlagen statt des geplanten Stopps der Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) zumindest eine „abgespeckte“ Weiterführung vor.
19.03.2018
"Aus" für WBIB befürchtet - Appelle an Löger, Schramböck und Blümel
Schreiben an mehrere Regierungsmitglieder und die Landeswohnbaureferenten - Todesstoß für Wohnbauinvestitionsbank droht für Mittwoch - Auch Baugewerkschaftschef schaltete sich nochmals ein
Wien (APA) - Alarmiert über das drohende "Aus" für die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) haben sich - nach Kritik aus der Wohnungs- und der gewerblichen Immowirtschaft sowie von Bauinnung und Baugewerkschaft - nun auch die Chefs der WBIB selbst sowie der Vorsitzende des WBIB-Beirats eingeschaltet, ein Gremium, dem auch Ländervertreter angehören.
18.03.2018
Muchitsch: Wohnbaubank wäre einzigartige Chance für Österreich
ÖVP will Stopp der Wohnbaubank am Mittwoch im Ministerrat beschließen - trotz Aufschreis aller Wohnbauexperten
(Wien/OTS) - Große Chancen für Österreich vergibt die ÖVP durch den geplanten Stopp der Wohnbauinvestitionsbank (WBIB). Die ÖVP sagt dadurch Nein zu günstigem Geld aus Brüssel. Die ÖVP sagt Nein für zusätzliche 30.000 Wohnungen. Die ÖVP sagt auch Nein zu zusätzlichen Wohnbaugeldern für die Länder. Trotz eines Aufschreis aller Wohnbauexperten beharrt die ÖVP auf ihrem Nein. Das ist nicht nur unverständlich, sondern auch verantwortungslos.
16.03.2018
"Aus" für WBIB befürchtet - Proteste von Bausektor und Immo-Branche
Regierung sollte Auflösung der Wohnbauinvestitionsbank überdenken - WKÖ-Immotreuhänder: 6.000 mehr Wohnungen im Jahr dringend nötig - Muchitsch und Frömmel verwundert über drohenden Stopp
Wien (APA) - Das drohende "Aus" für die Wohnbauinvestitionsbank (WBIB) im Zuge des Budgetbegleitgesetzes ruft auch das Baugewerbe und die Immobilienbranche auf den Plan. Die Bundesregierung bzw. Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) sollten die Auflösung der WBIB überdenken, forderten am Freitag die gewerbliche Immowirtschaft und die Initiative "Umwelt+Bauen" mit Bauinnung und Gewerkschaft Bau Holz an Bord.
16.03.2018
Finanzministerium gefährdet nachhaltigen Aufschwung am Bau
UMWELT + BAUEN: Aus für Wohnbaubank ist schwerer Schlag für die Bauwirtschaft und verhindert günstigen Wohnbau
Wie aus dem Finanzministerium „durchgesickert“ ist, plant das Ministerium kommenden Mittwoch (21. März) das Aus der Wohnbauinvestititionsbank (WBIB). Jahrelang wurden inhaltliche und rechtliche Fragen zwischen Wien und Brüssel hin und her geschickt. Auch das Parlament hat sich in der letzten Legislaturperiode klar für die Installierung der Wohnbauinvestitionsbank ausgesprochen. Die Bank wurde bereits gegründet und sämtliche Richtlinien sind fertig.
Seite:
1
2
>>
NEWSticker
Bitte anmelden ...
... du musst dich bitte noch mit deinen Daten unter „Login“ anmelden ...
Meine Daten / Login
GBH News
GBH TV
Gewerkschaft Bau-Holz
GBH - Deine soziale Fair-Sicherung
Follow Us ...
GBH Facebook
GBH Instagram
GBH Twitter
BRFacebookGruppe
NEWSticker
Bitte anmelden ...
... du musst dich bitte noch mit deinen Daten unter „Login“ anmelden ...
Suche ...
Meine Daten / Login
GBH News
GBH TV
Gewerkschaft Bau-Holz
GBH - Deine soziale Fair-Sicherung
Follow Us ...
GBH Facebook
GBH Instagram
GBH Twitter
BRFacebookGruppe
×
Suche
Um in allen Kategorien suchen zu können, musst du dich bitte einloggen (zum LogIn)
Suchen in ...
Kategorien:
GBH-BR-APP installieren
Damit du noch informierter und aktueller bist
installiere bitte noch heute die GBH-BR-APP 
Gemeinsam noch stärker - deine GBH!